Implantologie

Lücken haben keine Chance

Implantate – wenn Zahnersatz angesagt ist.

Erhalten, so lange wie möglich, das ist meine Philosophie. Dennoch gibt es Grenzen der Zahnerhaltung: Bei kariöser


Foto: Straumann

Zerstörung oder fortgeschrittener Zahnfleischentzündung muss ein Zahn entfernt werden.

Zahnlücken sind in einer Zeit, wo gesunde Zähne ein wesentlicher Bestandteil eines gepflegten Erscheinungsbilds sind, ein Tabuthema. Daher sind diese weder für Sie, noch für mich zu tolerieren.

Aus diesem Grund biete ich Ihnen das Einsetzen von Implantaten. Dies sind – vereinfacht gesprochen – künstliche Zahnwurzeln, welche die Fixierung von festsitzendem Zahnersatz ermöglichen.

An der Stelle, wo ein Implantat eingesetzt werden soll, muss der Kieferknochen ein Mindestmaß aufweisen. Ist dies nicht der Fall, kann ich mit einem Knochenaufbau in der Regel die Voraussetzungen für ein Implantat schaffen.

Zahnersatz auf der Höhe der Zeit.

 

» weiter